1964

1964 begegnen sich das letzte Mal zwei Deutsche im Finale: Dabei treffen Christian Kuhnke und Wilhelm Bungert, der Erfinder des Topspins, aufeinander.
1964_wilhelm_bungert
 
 
1956-1997_das_stadion_wechst

Die zweite große Erweiterung: Nun haben im Rothenbaum-Stadion 8.000 Menschen Platz. Außerdem wird ein nach damaligen Maßstäben hochmodernes Faltdach installiert, das auch heute noch - und erst recht nach seiner Renovierung - das Markenzeichen des Tennisstadions ist.

1961

Mit seinem offensiven Spielstil revolutioniert der Australier Rod Laver den Tennissport. Daher wird er auch „The Rocket“ genannt. 1961 gewinnt er zum ersten Mal in Hamburg. Im folgenden Jahr folgt ein weiterer Titel.
1961_rod_laver
 
 
 

1940 - 1947

Zwischen 1940 und 1947 wird aufgrund des Zweiten Weltkriegs kein Turnier in Hamburg ausgetragen.