Gilles Simon

Ein französischer Altmeister trug sich im Jahr 2011 in die Siegerliste am Rothenbaum ein. Der Franzose überzeugt seit mehr als zwei Jahrzehnten auf der ATP-Tour und gehört mit seinem glatten Spielstil der alten Garde an.

Das Spiel des ehemaligen Top-10-Spielers entfaltet sich besonders gut auf der roten Asche und so ließ sich der Dauerbrenner im Jahr 2011 am Rothenbaum seinen ersten Titel bei einem 500er-Turnier nicht nehmen.

Auch an anderer Stelle machte Simon in der Hansestadt auf sich aufmerksam. Im Duell mit seinem Landsmann Gael Monfils im Jahr 2011 lieferte sich der Dauerläufer einen denkwürdigen Ballwechsel. 61 Mal spielten sich die beiden Franzosen den Ball hin und her, ehe Monfils den Ball ins Aus spielte. Der längste Ballwechsel in Hamburg, der je in einem Match gesehen wurde.

Insgesamt gewann Simon 14 ATP-Titel und stand im Januar 2009 auf Platz 32 der Weltrangliste.

 
Simon lieferte sich mit 61 Schlägen gegen Gael Monfils den längsten Ballwechsel in Hamburg
Gilles Simon
2011
vorheriger Champion
 
nächster Champion